ADO Den Haag

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
ADO Den Haag
Logo
Voller Name Alles Door Oefening Den Haag
Gegründet 1. Februar 1905
Stadion ADO Den Haag Stadion
Plätze 15.000
Präsident R. E. de Boer
Trainer Wiljan Vloet
Homepage www.adodenhaag.nl
Liga Ehrendivision
2007/08 6. Platz, Eerste Divisie
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts


ADO Den Haag, ist der Name des Profi-Fußballvereins der Stadt Den Haag in den Niederlanden. Die Abkürzung ADO steht für "Alles Door Oefening" (Deutsch: Alles durch Übung). Viele Fans verwenden weiterhin den alten Vereinsnamen FC Den Haag.

Die Vereinsfarben sind grün-gelb. Im Vereinswappen steht der Storch, der auch im Stadtwappen Den Haags vorkommt.

Geschichte

Der Verein wurde am 1. Februar 1905 gegründet. Als es in den Niederlanden noch keinen Profi-Fußball gab, wurde der Verein zweimal Landesmeister 1942 und 1943.

Am 1. Juli 1971 fusionierte man mit der Profiabteilung von Holland Sport Den Haag und nannte sich vorübergehend FC Den Haag-ADO, um über die Bezeichnung FC Den Haag (1976) zum noch heute offiziell geführten Namen HFC ADO Den Haag zu kommen (1996). In den 1960er und 1970er Jahren war Den Haag eine der stärksten Mannschaften der Niederlande. In den 1960er Jahren war der Nationalspieler Lex Schoenmaker dort aktiv. Der KNVB-Pokal, der Pokal der Niederlande, wurde 1968 und 1975 gewonnen. Die 1980er Jahre brachten einen Rückfall, und von 1992 bis 2003 spielte ADO sogar zweitklassig, in der "Ersten Division". Im Jahre 2003 errang ADO jedoch den Meistertitel und stieg wieder auf.

ADO hat, schon seit Jahrzehnten (1982 : Brandstiftung im Stadion), oft negative Schlagzeilen durch das schlechte Verhalten einiger "Fans" gemacht. Spieler und Vorstand bemühen sich stark, u.a. durch Zusammenarbeit mit der Polizei und Stadionverbote, den Randalierern Einhalt zu gebieten. Am 18. November 2006 musste das Heimspiel gegen Vitesse Arnheim in der 67. Minute abgebrochen werden, da aufständische Fans beim Stand von 0:3 das Spielfeld gestürmt hatten. Trainer Frans Adelaar legte einen Tag später sein Amt nieder. Die Versicherungsgesellschaft DSW kündigte an, ab sofort nicht mehr als Trikotsponsor aufzutreten.

Nach der Saison 2007/2008 stieg der Verein in die 1. Liga, die Ehrendivision auf.

af:ADO Den Haag ca:ADO Den Haag en:ADO Den Haag es:ADO Den Haag fi:ADO Den Haag fr:ADO La Haye it:ADO Den Haag ja:ADOデン・ハーグ lt:ADO Den Haag ms:ADO Den Haag nl:ADO Den Haag no:ADO Den Haag pl:ADO Den Haag pt:ADO Den Haag ru:АДО Ден Хааг sv:ADO Den Haag zh:ADO海牙



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln