Afghanische Fußballnationalmannschaft

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Afghanistan
Datei:Afghanistan Football Federation Logo.gif
Spitzname(n) Team Melli (Tīm-e Mellī تیم ملّی)
Verband Afghanistan Football Federation
Konföderation AFC
Trainer Mohammad Yousef Kargar
Klaus Stärk
Rekordtorschütze Hafizullah Qadami (5)
Rekordspieler Shamsuddin Amiri (29)
Heimstadion Ghazi-Stadion
FIFA-Code AFG
FIFA-Rang 191.
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts
Statistik
Erstes Länderspiel
Flagge von Iran (1925)Iran (1925) Iran 0:0 Afghanistan NF 1931 - 1974.jpg
(Kabul, Afghanistan; 25. August 1941)
Höchster Sieg
Flagge von AfghanistanAfghanistan Afghanistan 2:1 Kirgisistan Flagge von KyrgyzstanKyrgyzstan
Flagge von AfghanistanAfghanistan Afghanistan 2:1 Sri Lanka Flagge von Sri LankaSri Lanka
(Kathmandu, Nepal; 16. März 2004)
(Karatschi, Pakistan; 11. Dezember 2005)
Höchste Niederlage
Flagge von TurkmenistanTurkmenistan Turkmenistan 11:0 Afghanistan Flagge von Afghanistan (2002-2004)Afghanistan (2002-2004)
(Aşgabat, Turkmenistan; 19. November 2003)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 0 (Erste: -)
Beste Ergebnisse -
Asienmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 0 (Erste: -)
Beste Ergebnisse -
(Stand: unbekannt)


Die afghanische Fußballnationalmannschaft des 1933 gegründeten afghanischen Fußballverbandes spielte ihr erstes Spiel im Jahr 1941 im afghanischen Nationalstadion, dem Ghazi-Stadion in Kabul. Das Spiel gegen den benachbarten Iranische Fußballnationalmannschaft endete 0:0. 1948 trat der Verband der FIFA bei. Bei den ersten Asienspielen erreichte Afghanistan 1951 nach Niederlagen im Halbfinale gegen Indien und im Spiel um den dritten Platz gegen Japan den vierten Platz unter vier Teilnehmern. Die weiteren Länderspiele waren bis 1984 allesamt Qualifikationsspiele für die Asienmeisterschaft. Bis 1984 erreichte die Nationalmannschaft keinen Sieg und neben dem 0:0 im ersten Länderspiel noch Unentschieden gegen Katar (1:1, 1975), Bangladesh (2:2, 1979) und gegen Hongkong (0:0, 1984). Das 0:0 gegen Hongkong am 20. September 1984 war das vorerst letzte Länderspiel.

Das kommunistische Regime und noch mehr die Regierung der Taliban verhinderten 18 Jahre lang eine weitere Entwicklung: Von 1984 bis 2002 (bei den Asien-Spielen im koreanischen Busan) gab es kein internationales Pflichtspiel einer afghanischen Mannschaft.

Nach dem Sieg der USA über das Regime 2001 begann eine breite Förderung des Fußballs als Breitensport von Seiten der FIFA und westlicher Staaten, die die Popularität des Sports und sein Potenzial zum gesellschaftlichen Ausgleich zeigte und schließlich zur Neuaufstellung einer Nationalmannschaft führte.

Ihren ersten Sieg überhaupt errang die Mannschaft im März 2003 gegen Kirgisistan in einem Qualifikationsspiel zur Asienmeisterschaft mit 2:1. Die A-Nationalmannschaft nahm auch an der WM-Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2006 teil, scheiterte allerdings schon in der ersten Runde (mit einem 0:11 und 0:2 gegen Turkmenistan).

Letzte und Nächste Spiele

siehe Hauptartikel: Liste der Länderspiele der afghanischen Fußballnationalmannschaft

Datum
Ort
Gegner
Ergebnis
Turnier
5. Mai 2008 Bischkek, Kirgistan Flagge von BangladeshBangladesh Bangladesch 0:0 Qualifikation zum AFC Challenge Cup 2008
7. Mai 2008 Bischkek, Kirgistan Flagge von KyrgyzstanKyrgyzstan Kirgistan 1:0 (1:0) Qualifikation zum AFC Challenge Cup 2008
4. Juni 2008 Columbo, Sri Lanka Flagge von Sri LankaSri Lanka Sri Lanka 2:2 Südasienmeisterschaft
6. Juni 2008 Columbo, Sri Lanka Flagge von BangladeshBangladesh Bangladesch Südasienmeisterschaft
8. Juni 2008 Columbo, Sri Lanka Flagge von BhutanBhutan Bhutan Südasienmeisterschaft

Kader

Folgende Spieler wurden im Rahmen der Qualifikation zur WM 2010 eingesetzt. (Stand: 14. März 2008)

Tor
Abwehr
Mittelfeld
Angriff

Teilnahme Afghanistans an der Fußball-Weltmeisterschaft

Teilnahme Afghanistans an der Fußball-Asienmeisterschaft

  • 1956 - 1972 nicht teilgenommen
  • 1976 nicht qualifiziert
  • 1980 nicht qualifiziert
  • 1984 nicht qualifiziert
  • 1988 nicht teilgenommen
  • 1992 nicht teilgenommen
  • 1996 nicht teilgenommen
  • 2000 nicht teilgenommen
  • 2004 nicht qualifiziert

Teilnahme Afghanistans an den Südasienmeisterschaften

Spiele gegen Nationalmannschaften deutschsprachiger Länder

  1. 26. Juli 1948 in Brighton: 0:6 (Olympisches Turnier, Vorrunde)


Weblinks

ar:منتخب أفغانستان لكرة القدم en:Afghanistan national football team es:Selección de fútbol de Afganistán fa:تیم ملی فوتبال افغانستان fr:Équipe d'Afghanistan de football he:נבחרת אפגניסטן בכדורגל it:Nazionale di calcio dell'Afghanistan ja:サッカーアフガニスタン代表 ko:아프가니스탄 축구 국가대표팀 lt:Afganistano vyrų futbolo rinktinė mr:अफगाणिस्तान फुटबॉल संघ nl:Afghaans voetbalelftal pl:Reprezentacja Afganistanu w piłce nożnej pt:Seleção Afegã de Futebol ru:Сборная Афганистана по футболу sv:Afghanistans herrlandslag i fotboll tr:Afganistan Millî Futbol Takımı vi:Đội tuyển bóng đá quốc gia Afghanistan zh:阿富汗國家足球隊



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln