Agne Simonsson

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Agne Simonsson (* 19. Oktober 1935 in Göteborg, Schweden) war Stürmer in der schwedischen Nationalmannschaft und bei Örgryte IS.

Agne Simonsson ist einer der besten Stürmer in der schwedischen Fußball-Geschichte. 1958 gehörte er zur Stammelf als Schweden Vize-Weltmeister wurde, er machte im Turnier vier Tore. 1959 wurde er mit dem Guldbollen und der Svenska-Dagbladet-Goldmedaille geehrt, nachedem er zwei Tore gegen England im Wembley-Stadion geschossen hatte - Schweden gewann mit 3:2. Als Profi spielte er bei Real Madrid, gelang aber nicht den Durchbruch und wurde an Real Sociedad ausgeliehen. Er spielte später wieder beim Örgryte IS und war bis in die späten 1960er Jahre in der Nationalmannschaft aktiv.

Sein größter Erfolg als Trainer war 1985 der schwedische Meistertitel mit Örgryte IS.

Leistungen

Vereinsstationen

en:Agne Simonsson fr:Agne Simonsson it:Agne Simonsson no:Agne Simonsson pl:Agne Simonsson sv:Agne Simonsson tr:Agne Simonsson



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln