Alexander Famulla

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Famulla (* 20. September 1960) ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart polnischer Herkunft.

Er trat 1986 die Nachfolge von Bernd Fuhr im Tor des Zweitligisten Karlsruher SC an, stieg mit der Mannschaft unter Winfried Schäfer ein Jahr später in die Bundesliga auf und stand bis 1992 in insgesamt 112 Bundesliga- und 38 Zweitligaspielen für den KSC auf dem Platz.

Am 10. November 1991 machte er in der ersten Halbzeit des Spiels gegen den VfL Bochum bei beiden Gegentreffern eine unglückliche Figur, so dass ihn Schäfer in der Pause gegen den 21-jährigen Nachwuchstorwart Oliver Kahn auswechselte. Der KSC gewann das Spiel mit 3:2 und Kahn löste Famulla als Stammtorhüter des Bundesligisten ab. Zum Reservisten degradiert, wechselte er zur Spielzeit 1992/93 zum Zweitligisten FC 08 Homburg, für den er neun Einsätze absolvierte.



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln