BFV Schefflenz Waldhof

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

16.08.2007 SV Schefflenz -SV Waldhof Mannheim 1:5 (0:2) Ohne große Mühe hat der SV Waldhof Mannheim das Achtelfinale im BFV-Hoepfner Pokal erreicht. Die Blau-Schwarzen setzten sich gestern Abend beim SV Schefflenz mit 5:1 (2:0) durch.

In der Runde der letzten 16 wartet nun der Landesligist VfR Gommersdorf auf die Menze-Elf. Nicht nur die 1. Mannschaft, sondern auch die 2. Mannschaft des SV Waldhof Mannheim hat es ins Achtelfinale geschafft. Dort trifft man zu Hause auf den Verbandsligisten SV Spielberg. Genaue Austragungstermine stehen aber noch nicht fest.

SV Waldhof: Daniel Tsiflidis, Matthias Örüm, Janis Crone, René Schwall, Daniel Schommer, Stephan Maas (26. Emin Ismaili), Dennis Weiland (46. Dominik Groß), Christof Babatz (46. Christian Schilling), Thomas Ollhoff(62. Kevin Wittke), Fisnik Myftari, Ermin Melunovic (46. Daniel Reule).

Tore: 0:1 Dennis Weiland (26.), 0:2 Ermin Melunovic (37.), 0:3 Emin Ismaili (52.) 0:4 Kevin Wittke (65.), 0:5 Daniel Reule (83.), 1:5 Andreas Lindau (87.).

Zuschauer: 745, darunter ca. 200 Mannheimer



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln