Benedikt Koep

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Benedikt Koep
Benedikt Koep 17 18.jpg
Benedikt Koep 2017/18
Spielerinformationen
Voller Name Benedikt Koep
Geburtstag 1. Oktober 1987
Geburtsort Emmerich, DeutschlandDeutschland Deutschland
Größe 187 cm
Gewicht 86 kg
Spielberater SNM-Sportsmanagement
Fuss rechts
Position Mittelstürmer
Rechtsaußen
Hängende Spitze
Marktwert 100.000 €
Vereine in der Jugend
DeutschlandDeutschland Eintracht Emmerich
DeutschlandDeutschland 1. FC Kleve
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2006 - 01/2011
01/2011 - 06/2014
07/2014 - 06/2015
07/2015 - 06/2016
07/2016 - 06/2018
07/2018 - 01/2019
01/2019 - 06/2021
DeutschlandDeutschland 1. FC Kleve
DeutschlandDeutschland RW Essen
DeutschlandDeutschland Sportfreunde Lotte
DeutschlandDeutschland Eintracht Trier
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland TSV Steinbach
DeutschlandDeutschland VfB Stuttgart II
1280(26)
1190(33)
310(5)
330(7)
580(17)
130(0)
220(5)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 21. Juni 2019
2Stand: 21. Juni 2019

Benedikt Koep (* 1. Oktober 1987 (32 Jahre) in Emmerich), ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Benedikt Koep wurde am 01.10.1987 in Emmerich geboren und erlernte in seiner Jugend bei Eintracht Emmerich das Fußballspielen. Der Stürmer wechselte 2006 von 1. FC Kleve U19 zur 1. Mannschaft des damaligen Oberligisten 1. FC Kleve. Beim 1. FC Kleve kam Benedikt Koep auf 128 Spieleinsätze von Landesliga bis Regionalliga und erzielte 26 Treffer.

Anfang Januar 2011 wechselte Benedikt Koep zu RW Essen.[1] Bis Juni 2014 absolvierte der Stürmer dort 119 Pflichtspiele bei denen er 33 Tore und 16 Vorlagen in der Regionalliga West erzielte. In der Saison 2014/2015 spielte Benedikt Koep ein Jahr beim Regionalliga-Konkurenten Sportfreunde Lotte, wo er in 31 Spielen eingesetzt wurde und 5 Tore erzielte.

Im Juli 2015 ging es dann für eine Saison in Richtung Regionalliga Südwest an die Mosel zu Eintracht Trier. Bei Trier erzielte Benedikt Koep in 33 Pflichtspielen 7 Tore (9 Vorlagen). Bekannt wurde das im Fernsehen übertragene Spiel gegen Hessen Kassel, bei dem ihm der Kasseler - und zwischenzeitliche Waldhöfer - Shqipon Bektashi in die Genitalien griff und lange gesperrt wurde.[2]

Im Juli 2016 kam Benedikt Koep dann zum SV Waldhof Mannheim. „Wir sind sehr froh über diese Verpflichtung“, sagte Waldhof Cheftrainer Kenan Kocak. „Mit Benedikt Koep konnten wir einen Spieler mit jahrelanger Regionalligaerfahrung und guter Torquote an uns binden.“ Der 28-Jährige unterzeichnete einen Vertrag über 2 Jahre.

Zur Spielzeit 2018/2019 schnürte der beliebte Kämpfer Benedikt seine Stiefel für den Regionalligisten TSV Steinbach,[3] aber bereits nach einem halben Jahr verließ Benedikt Koep den TSV Steinbach Haiger und wechselte mit sofortiger Wirkung zu Liga-Konkurrent VfB Stuttgart II,[4] wo er mit den Ex-Waldhöfern Lukas Kiefer und Marcel Sökler zusammenspielt. "Solche Säulen sind dringend nötig, um konkurrenzfähig zu sein" kommentierte Trainer Marc Kienle den Neuzugang.[5] Auch er konnte jedoch den Abstieg der jungen Mannschaft in die Oberliga Baden-Württemberg nicht verhindern.

Statistiken

Saison Verein Land Liga Einsatz Tore
2005/06 1. FC Kleve DeutschlandDeutschland Oberliga Nordrhein 4 3
2006/07 1. FC Kleve DeutschlandDeutschland Oberliga Nordrhein 24 2
2007/08 1. FC Kleve DeutschlandDeutschland Oberliga Nordrhein 22 2
2008/09 1. FC Kleve DeutschlandDeutschland Regionalliga West 26 5
2009/10 1. FC Kleve DeutschlandDeutschland NRW-Liga 35 13
2010/11 1. FC Kleve DeutschlandDeutschland NRW-Liga 16 1
2010/11 RW Essen DeutschlandDeutschland NRW-Liga 17 6
2011/12 RW Essen DeutschlandDeutschland Regionalliga West 31 10
2012/13 RW Essen DeutschlandDeutschland Regionalliga West 36 14
2013/14 RW Essen DeutschlandDeutschland Regionalliga West 29 1
2014/15 Sportfreunde Lotte DeutschlandDeutschland Regionalliga West 26 5
2015/16 Eintracht Trier DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 28 4
2016/17 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 35 8
2016/17 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Aufstiegsrunde zur 3.Liga 2 0
2017/18 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 21 9
Total 328 74

Bilder

siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. RWE verpflichtet Benedikt Koep rot-weiss-essen.de, abgerufen am 21. Juni 2019
  2. Bektasi entschuldigt sich bei triers Koep ksvhessen.de vom 7.10.2015, abgerufen am 21. Juni 2019
  3. TSV Steinbach verpflichtet Benedikt Koep tsv-steinbach.de vom 23.4.2018, abgerufen am 21. Juni 2019
  4. Benedikt Koep kommt zur U21 tsv-steinbach.de vom 24.1.2019, abgerufen am 21. Juni 2019
  5. Solche Typen haben uns gefehlt stuttgarter-zeitung.de vom 15.2.2019, abgerufen am 21. Juni 2019


Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln