Bericht: Testspiel: SV Waldhof Mannheim - SC Hauenstein

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche


Testspiel: SV Waldhof Mannheim - SC Hauenstein 0:2 (0:2)

Im zweiten Testspiel im Jahr 2013 trafen die Blau-Schwarzen auf den Oberligisten SC Hauenstein. Vor 14 Tagen besiegten die Waldhöfer Hauensteins Ligakonkurrent Zweibrücken mit 2:1. Allerdings behielt der aktuell Drittplatzierte der Oberliga Pfalz Saar in der Partie die Oberhand.

Beide Teams starteten verhalten in die Begegnung. Bei eisigen Temperaturen waren die Mannschaften zunächst darauf bedacht ins Spiel zu finden. Nach rund 20 Minuten sahen die 118 Zuschauer die erste Chance der Gäste. Guillaume Paul versuchte den weit vor seinen Kasten stehenden Rainer Adolf mit einem Kunstschuss zu überraschen, jedoch konnte Adolf das Gegentor noch verhindern. Bei der Rettungstag verletzte sich der Waldhof-Keeper und musste kurz behandelt werden, konnte aber das Spiel fortsetzen.

Nur kurze Zeit später gingen die Gäste aus Hauenstein in Führung. Im Anschluss einer kurz gespielten Ecke passten sich die Gäste durch den Waldhöfer Strafraum und Daniel Klueck brachte den Ball über die Linie. Die Hausherren zeigten sich zunächst vom Gegentreffer unbeeindruckt und erspielten sich ihre ersten Szenen Richtung gegnerischen Kasten. Nach einer Wagner Flanke verpasste Wal Fall das Tor nur knapp. Auf der anderen Seite baute der Oberligist seine Führung weiter aus. In der 27. Spielminute vollendete Patrick Brechtel einen über rechts vollzogenen Angriff. Brechtels Schuss wurde von Patrick Huckle noch unhaltbar abgefälscht. Kurz vor der Pause hätten die Gäste erneut ein Tor erzielen können. Zu dritt stürmten die weiß gekleideten Gäste auf Adolf zu, der das 0:3 zu verhindern wusste.

In der Pause wechselte Waldhof-Trainer Reiner Hollich auf drei Positionen. Dennis Broll ersetzte Rainer Adolf im Kasten und Dennis Franzin sowie Oliver Malchow kamen für Roman Maciejak und Jure Colak in die Begegnung. Die erste Chance im zweiten Durchgang hatten erneut die Gäste aus Hauenstein. Dennis Broll hatte mit dem Schuss von Steffen Litzel keine Probleme.

Nach gut einer Stunde kombinierte sich der SVW gut vor das gegnerische Gehäuse, dennoch fehlte im Abschluss die gewisse Präzision. Der SVW versuchte nun mehr im Spiel nach vorne kam allerdings nicht zu hochkarätigen Tormöglichkeiten. Die Gäste beruhten sich gegen Ende des Spiels nur noch auf Konter und verhinderten Waldhöfer Angriffsbemühungen. Schiedsrichter Tobias Schmitz pfiff pünktlich nach 90 Minuten ab. Somit blieb es beim Endstand von 0:2.

Aufstellung

SV Waldhof Mannheim 07:

Rainer Adolf, - Jure Colak, Dennis Geiger, Patrick Huckle, Muhammed Ali Sahin, - Chrstian Brucia, Wal Fall, Martin Wagner, Ajdin Zeric, - Vllaznim Dautaj, Roman Maciejak,

Trainer: Andreas Clauß, Reiner Hollich, Günter Sebert,

Tore:

0:1 Klueck (21.), 0:2 Brechtel (27.).

Zuschauer:

118.

Schiedsrichter:

Tobias Schmitz

Quelle: SVW, 27.01.2013



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln