Carlo Piccardi

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carlo Piccardi (* 7. Oktober 1919 in Florenz) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler, der auf der Position des Verteidigers spielte.

Carlo Piccardi begann seine Karriere beim AC Fiorentina und bestritt mit 18 Jahren seine ersten Spiele für die Florentiner. Seinen größten Erfolg mit seinem Stammklub konnte er in der Saison 1939/40 verbuchen, als die Coppa Italia nach Florenz geholt wurde. Zur Saison 1947/48 wechselte er dann zum AC Mailand.

Vereine

  • Vigevano
  • AC Fiorentina Serie A 1937/38 - 1938/39 8 Spiele - 0 Tore
  • AC Fiorentina Serie B 1938/39 - 1939/40 26 Spiele - 0 Tore
  • AC Fiorentina Serie A 1939/40 - 1943/44 87 Spiele - 0 Tore
  • AC Fiorentina Girone Misto 1945/46 20 Spiele - 0 Tore
  • AC Fiorentina Serie A 1946/47 31 Spiele - 1 Tor
  • AC Fiorentina Coppa Italia 1938/39 - 1940/41 13 Spiele - 0 Tor
  • AC Milan

Gesamt:

  • Serie A 126 Spiele - 1 Tor
  • Serie B 26 Spiele - 0 Tore
  • Girone Misto 20 Spiele - 0 Tore
  • Coppa Italia 13 Spiele - 0 Tore

Total: 185 Spiele - 1 Tor

Erfolge



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln