Eerste Divisie

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht sich auf die zweite niederländische Fußball-Liga. Jupiler League heißt auch die erste belgische Fußball-Liga.

Die Eerste Divisie (Erste Division) ist die zweithöchste Spielklasse im niederländischen Fußball.
Sie trägt seit der Saison 2006/2007 den Namen Jupiler League, benannt nach ihrem Hauptsponsors der Bierbrauerei Jupiler.

Die niederländische Erste Division besteht aus 20 Mannschaften. Die Klubs spielen während einer Saison zweimal gegeneinander. Das Hinspiel findet in der Herbstsaison, und das Rückspiel nach der Winterpause in der Frühjahrssaison statt.

Nach Saisonende steigt der Meister automatisch in die Ehrendivision (Eredivisie) auf. Sechs weitere Klubs der Ersten Division kämpfen zusammen mit dem 16. und 17. der Ehrendivision in der Nacompetitie ("Nachwettbewerb") um einen Platz in der höchsten Spielklasse.

Die Nacompetitie ist in 2 Gruppen mit je 4 Mannschaften geteilt. Jede Gruppe besteht aus einem Klub der Ehrendivision und 3 Vereinen der Ersten Division. Der Gruppensieger spielt in der folgenden Saison in der Ehrendivision.

Klubs aus der Hoofdklasse, der dritthöchsten Liga (Amateurliga) können auf Antrag und nach Erfüllung der Lizenzbestimmungen in die Eerste Divisie aufgenommen werden.

Meister in der Ersten Division

Siehe auch: Fußball in den Niederlanden

ca:Eerste Divisie da:Eerste divisie (fodbold) en:Eerste Divisie es:Eerste Divisie fi:Jupiler League (Alankomaat) fr:Championnat des Pays-Bas de football de Division 2 it:Eerste Divisie lt:Eerste Divisie nl:Eerste divisie (voetbal) pl:II liga holenderska w piłce nożnej



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln