Hans Sturm

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans „Hansi“ Sturm (* 3. September 1935 in Schönau/Krs. Goldberg/Niederschlesien; † 24. Juni 2007 in Köln) war ein deutscher Fußballspieler.

Sturm spielte als Mittelfeldspieler für den 1. FC Köln und wurde mit dem 1. FC 1962 und 1964 Deutscher Meister. Mit der Nationalmannschaft nahm er an den Fußballweltmeisterschaften 1958 in Schweden und 1962 in Chile teil. Später trat sein Sohn Ralf beim 1. FC Köln in seine Fußstapfen. Hans Sturm starb in der Nacht zum 24. Juni 2007 an einem inoperablen Hirntumor im Universitätsklinikum Köln.

Vereine

Statistik

  • Endrunde um die Deutsche Meisterschaft
    30 Spiele; 8 Tore 1. FC Köln
  • Westpokal
    23 Spiele; 10 Tore 1. FC Köln

Erfolge

en:Hans Sturm



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln