Harry Andersson

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harry Andersson (* 7. März 1913) war ein schwedischer Fußballnationalspieler.

Laufbahn

Andersson spielte für IK Sleipner in der Fotbollsallsvenskan. 1935 wurde er mit 23 Saisontoren Torschützenkönig der Liga, 1938 mit dem Verein schwedischer Meister.

Andersson war außerdem schwedischer Nationalspieler. Für die Blågult nahm er an der Weltmeisterschaft 1938 teil. Beim 8:0-Sieg über Kuba im Viertelfinale des Turniers erzielte er mit dem Tor zum Endstand seinen einzigen Turniertreffer. Am Ende wurde Andersson, der alle drei Spiele bestritt, mit der Mannschaft Vierter.

en:Harry Andersson



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln