Hauptseite

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche


 

G Korte Home2.png
Logo home.png
Deville Home.png


Wikiwaldhof logo.jpg
Herzlich Willkommen bei WikiWaldhof (www.wikiwaldhof.de)
Bannerwiki.jpg


WikiWaldhof ist ein Projekt zum Aufbau einer Sammlung von der gesamten Biografie des SV Waldhof Mannheim 07 in Verbindung mit Bildern und Referenzen sowie Literatur. Der größte Teil der "nicht-Waldhof-Seiten" wurden von Wikipedia, der freien Enzyklopädie. entnommen

Jeder ist herzlich eingeladen mitzuhelfen – eine Übersicht
Crystal kdmconfig.png Autor werden
Crystal Clear action spellcheck.png Neuen Artikel anlegen
Crystal Clear app package settings.png Seite bearbeiten
Nuvola apps kghostview.png Listen & Tabellen
Crystal Clear app kword.png Formeln & Zeichen
Crystal Clear app mydocuments.png Vorlagen
  
Icon apps query.png Hilfeseiten
Exquisite-khelpcenter.png Fragen stellen
Crystal kdmconfig.png Listen, Kategorien, Artikeltitel
Nuvola apps bookcase.png Mitmachen als Leser
Crystal Clear app package settings.png Formatierung
Crystal Clear app voice-support.png Wichtige Diskussionen
  


Anmelden und loslegen !!!


Für den Fall, dass Ihr Euch doch nicht gleich selber an die Bearbeitung traut, könnt Ihr uns Informationen, Korrekturen usw. auch per Mail schicken.

Die Version von WikiWaldhof wurde am 24. Juli 2007 gestartet und würde sich freuen, wenn sie mit reichen und nützlichen Inhalten gepflegt wird. Insgesamt gibt es 186.042 Seitenbearbeitungen seit WikiWaldhof eingerichtet wurde. Gute Autorinnen und Autoren sind stets willkommen.


Alle Waldhof-Fans sowie sonstige Interessenten die dieses Projekt unterstützen wollen, finden auf der Seite WikiWaldhof eine kurze Erläuterung zu den Zielen sowie der Arbeitsweise dieses Projekts und unter Hilfe alles im Detail. Dabei müsst ihr euch zunächst gar nicht so sehr um Einzelheiten der Formatierung oder Kategoriezuordnungen kümmern, Hauptsache es kommen erst einmal Inhalte rein. Alles weitere lässt sich auch später noch verfeinern.


aktuelle Seitenzahl: 22.976 und 7.989 Dateien '
Paypal.png
Über dieses Bild


Wald log.png
3. Fußball-Liga 2019-2020

Unser nächster Gegner


21. Saisonspiel / Sa., 25. Januar 2020, 14:00 Uhr

   SV Meppen Logo.png SV Meppen - Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim -:- (-:-)
   Spielstätte: 	Hänsch-Arena, Meppen
  
Begegnungen G U V Tore + - Yellow card.png Yellow-Red card.png Red card.png Eigentor.png
Ligaspiele 15 3 8 4 11:13 -2 38 1 2 0
Pokalspiele 1 0 0 1 0:2 -2 1 0 0 0
Testspiele 0 0 0 0 0:0 0 0 0 0 0
gesamt 16 3 8 5 11:15 -4 38 1 2 0


   >> zur Statistikübersicht
   Hinrunde:' 0:0 / Unser Tipp: 1:1



Svwaldhof.png
Artikel des Tages - Was macht ...
Alfred Schön

Alfred Schön (* 13. Januar 1962 (58) in Wiesloch) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und Trainer. Er spielte in der Fußball-Bundesliga und der französischen Ligue 1 und war Juniorenweltmeister.

Karriere

Alfred Schön, dessen Heimatverein der FC Frauenweiler ist, kam über den VfB Wiesloch 1978 zum SV Waldhof. Der Mittelfeldspieler blieb den Waldhof-Fans in besonderer Erinnerung. War er es doch, der am 13.August 1983 im Südweststadion zu Ludwigshafen das erste Bundesligator für Waldhof Mannheim schoß. Zu seinen größten Erfolgen zählen der Gewinn der U 19 Weltmeisterschaft und die Teilnahme an den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles. Im Juli 83 bestand Alfred Schön als Bester die Prüfung zum Verwaltungsangestellten bei der Stadt Mannheim.

Spieler

Schön lernte das Fußballspielen in seiner Heimatstadt beim FC Frauenweiler und beim VfB Wiesloch. 1978 wechselte er zum SV Waldhof Mannheim und wurde Stammspieler in den in dieser Zeit hochklassigen Jugendmannschaften des Waldhofs. 1980 konnte er mit den Blau-Schwarzen unter unter Kurt Kobberger die Deutsche Meisterschaft mit der A-Jugend gewinnen und wurde ein Jahr später Juniorenweltmeister mit der deutschen Nationalmannschaft. Beim Waldhof wurde er in diesem Jahr als Amateur bereits in der ersten Mannschaft eingesetzt und konnte sich mit ihr für die eingleisige 2. Bundesliga qualifizieren. Er etablierte sich rasch als Stammspieler und zusammen mit fünf Mannschaftskollegen aus der A-Jugend-Meistermannschaft gelang 1983 der Aufstieg in die 1. Bundesliga, in der Schön im ersten Spiel gegen Werder Bremen das erste Bundesligator der Waldhofgeschichte schoss. 1984 war er mit zwei anderen Waldhofspielern Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Los Angeles.

Anschließend folgten Schöns größte Erfolge als Vereinsspieler. In der Saison 1984/85 wurde der SV Waldhof sechster in der Bundesliga und verpasste nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses die Teilnahme am UEFA-Pokal. In der Saison darauf konnte im DFB-Pokal das Halbfinale erreicht werden, in dem die Mannschaft dem späteren Pokalsieger FC Bayern München unterlag. Danach wurde der Waldhof schwächer, weil aufgrund der finanziellen Gegebenheiten jedes Jahr starke Spieler abgegeben werden mussten. Auch Alfred Schön verließ den Verein und wechselte 1988 zu den Stuttgarter Kickers, mit denen er in die 2. Bundesliga abstieg. Nachdem auch der SV Waldhof abgestiegen war, wechselte er nochmal für eine Saison zu seinem alten Verein. Anschließend spielte Schön von 1991 bis 1993 beim AS Nancy in der ersten und zweiten französischen Liga, ehe er 1993/94 nochmals in der 2. Bundesliga beim FC Carl Zeiss Jena aktiv war.

Alfred Schön absolvierte in seiner Karriere 180 Spiele in der Bundesliga, in der er 9 Tore schoss, und 159 Zweitligaspiele mit 6 Toren. Hinzu kommen 30 Spiele und 1 Tor in der ersten und 11 Spiele in der zweiten französischen Liga. Schön kam auf 4 Einsätze mit der deutschen Olympia-Auswahl sowie zu 14 Spielen und einem Tor mit der Junioren-Nationalmannschaft. ...  – Zum Artikel …



Weitere neue Seiten und nach Kategorien  ·


Svwaldhof.png
Die Wochen-Themen
3liga logo neu.jpg
Über dieses Bild

>> Spielplan <<

Die nächsten Termine

Aktuelle News Sa., 25.01.2020, 14 Uhr, Hänsch-Arena:
SV Meppen - SV Waldhof (21.Spieltag)
>> zur Statistikübersicht gegen Meppen <<

Aktuelle News So., 02.02.2020, 13 Uhr, Carl-Benz-Stadion:
SV Waldhof - 1. FC Magdeburg (22.Spieltag)
>> zur Statistikübersicht gegen Magdeburg <<

Testspiele.png
Über dieses Bild

Diese werden nach Bekanntgabe durch den SV Waldhof sofort hier bei uns publiziert.

Sonstige NEWS

Aktuelle News Tobias Schmidt aus Heidelberg verstärkt ab sofort das Präsidium des SV Waldhof Mannheim 07 e.V.. Seine Kernaufgabe wird auf dem Rechtsbereich der Blau-Schwarzen liegen.


Aktuelle News Im letzten Vorbereitungsspiel vor dem Rückrunden-Start gelang dem SV Waldhof gegen den Südwest-Regionalligisten 1. FSV Mainz 05 II ein 5:2-Erfolg. >> zum Spielbericht


Aktuelle News Verbandsligist SV Waldhof Mannheim II verpflichtet Ömer Yildirim und Emmanuel Léonce Kouadio


Aktuelle News Der SV Waldhof hat sein letztes Testspiel im Trainingslager in Side am Sonntagnachmittag gegen den Ligakonkurrenten Chemnitzer FC mit 1:2 verloren. >> zum Spielbericht


Aktuelle News Die Mannschaft von Cheftrainer Bernhard Trares hat im ersten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers gegen Sivasspor 2:2-Unentschieden gespielt. Marco Schuster (6.) und Mounir Bouziane (10.) erzielten die Tore für den SVW. >> zum Spielbericht




Xmag.png
Was geschah am 24. Januar

Der Hauptseite in der Geschichte.

Ereignisse

  • 2013: Der in Ludwigshafen geborene und 19 Jahre alte Rechtsverteidiger Muhammed Ali Sahin wechselt aus der Türkei an den Alsenweg. Unser Hauptsponsor Parkplan AG ermöglicht diese Verpflichtung.

Historische Spiele am heutigen Datum

Geboren

  • Heute sind uns keine Geburtstage bekannt

Bilder





Date1.png
Termine

Punktspiele: - Die nächsten Spiele unserer 1. Mannschaft

1. Mannschaft   U23   U19   U17   U15




  WINTERPAUSE

21. Saisonspiel / Sa., 25. Januar 2020, 14:00 Uhr

   SV Meppen Logo.png SV Meppen - Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim -:- (-:-)
   Spielstätte: 	Hänsch-Arena, Meppen
  
Begegnungen G U V Tore + - Yellow card.png Yellow-Red card.png Red card.png Eigentor.png
Ligaspiele 15 3 8 4 11:13 -2 38 1 2 0
Pokalspiele 1 0 0 1 0:2 -2 1 0 0 0
Testspiele 0 0 0 0 0:0 0 0 0 0 0
gesamt 16 3 8 5 11:15 -4 38 1 2 0


   >> zur Statistikübersicht
   Hinrunde:' 0:0 / Unser Tipp: 1:1


22. Saisonspiel / Sa., 2. Februar 2020, 14:00 Uhr

   Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim - 1. FC Magdeburg.png 1. FC Magdeburg -:- (-:-)
   Spielstätte: 	Carl-Benz-Stadion, Mannheim
  
Begegnungen G U V Tore + - Yellow card.png Yellow-Red card.png Red card.png Eigentor.png
Ligaspiele 1 0 1 0 1:1 1 2 0 0 0
Pokalspiele 0 0 0 0 -:- 0 0 0 0 0
Testspiele 0 0 0 0 -:- 0 0 0 0 0
gesamt 1 0 1 0 1:1 1 2 0 0 0
   * >> zur Statistikübersicht
   Hinrunde:' 1:1 / Unser Tipp: 2:1

23. Saisonspiel / Sa., 8. Februar 2020, 14:00 Uhr

   TSV 1860 München.png TSV 1860 München - Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim -:- (-:-)
   Spielstätte: 	Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße, München
  
Begegnungen G U V Tore + - Yellow card.png Yellow-Red card.png Red card.png Eigentor.png
Ligaspiele 43 11 11 21 58:85 -27 45 2 0 0
Pokalspiele 2 2 0 0 5:1 +4 8 0 0 0
Testspiele 0 0 0 0 -:- 0 0 0 0 0
gesamt 43 13 11 21 63:86 -24 53 2 0 0
   >> zur Statistikübersicht
   Hinrunde:' 4:0 / Unser Tipp: 0:1



Spielpläne


Wikinews.png
WikiWaldhof NEWS(www.wikiwaldhof.de)

download



Bist Du ein Spieler bzw. Ex-Spieler des SV Waldhof Mannheim und hast Lust mal mitzuchaten bzw. ein Interview für die Fans zu erstellen?

Kein Problem schreibe einfach eine E-Mail an Stefan Reiser, Thorsten Friedrich, Matthias Geiger oder Thilo Eggentorp


WikiWaldhof Projekte

Kategorie-Projekt · Logos der Vereinen · Jugend-SVW · Waldhof-Museum · Fan-Projekt · Die Abteilungen des SVW



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln