Jérôme Polenz

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jérôme Polenz

Spielerinformationen
Geburtstag 7. November 1986
Geburtsort BerlinDeutschland
Größe 183 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1993–1997
1997–1998
1998–2002
2002–2004
SC Siemensstadt
CFC Hertha 06
Tennis Borussia Berlin
Werder Bremen
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2007
2006–2007
2007–2010
2010−
Werder Bremen II
Werder Bremen
Alemannia Aachen
1. FC Union Berlin
64 (15)
3 0(0)
51 0(0)
1 0(0)
Nationalmannschaft
Deutschland U-19
Deutschland U-20
3 0(0)
1 0(0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 20. August 2010

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Jérôme Polenz (* 7. November 1986 in Berlin) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Polenz begann seine Laufbahn als Spieler in den Jugendmannschaften des SC Siemensstadt und von CFC Hertha 06 und wechselte dann zu Tennis Borussia Berlin.

In der Saison 2002/03 wurde er für die Jugend des SV Werder verpflichtet, nur drei Jahre später wurde der gelernte Außenverteidiger Mitglied der Regionalliga-Mannschaft.

Seit Januar 2006 war er als Vertragsamateur festes Mitglied im Profikader von Werder Bremen. Sein erstes Bundesligaspiel absolvierte er am 4. Februar 2006, als er beim 4:2-Sieg von Werder gegen den 1. FSV Mainz 05 in der 85. Minute eingewechselt wurde. Am 6. Februar 2006 hat er einen Lizenzspieler-Vertrag bis zum 30. Juni 2009 bei Werder unterschrieben.

Zur Saison 2007/08 wechselte Polenz zum Zweitligisten Alemannia Aachen. Von dort ging er 2010 weiter zum 1. FC Union Berlin.[1]

Erfolge

Polenz' größte Erfolge sind die deutsche Vizemeisterschaft 2006, die Teilnahme an der U-19 EM 2005 und das Erreichen des Viertelfinales bei der deutschen B-Jugend-Meisterschaft 2005.

Einzelnachweise

Weblinks

Vorlage:Navigationsleiste Kader des 1. FC Union Berlin

en:Jérome Polenz fr:Jérome Polenz pt:Jérôme Polenz



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln