News November 2019

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30




Donnerstag, 14. November

Testspiel: SV Wehen Wiesbaden - SV Waldhof Mannheim 2:2 (1:1)

Als außergewöhnlich experimentierfreudig ist Bernhard Trares in seiner erfolgreichen Zeit als Trainer beim SV Waldhof bisher nicht aufgefallen. Doch am Donnerstag probierte der 54-Jährige beim 2:2 (1:1) im Testspiel bei Zweitligist SV Wehen Wiesbaden eine komplett neue Variante aus: Marcel Hofrath, Kevin Conrad und Marcel Seegert bildeten in der Abwehr eine Dreierkette. „Es ging darum, dass die Spieler ein Gefühl für dieses System entwickeln, damit wir variabel bleiben“, sagte Trares, der seine Mannschaft im 3-5-2 anordnete. Der Heppenheimer, der bisher in allen SVW-Partien unter seiner Leitung auf eine Viererkette gesetzt hat, schließt nicht aus, dass die Dreierreihe auch in Pflichtspielen künftig eine Option werden könnte: „Das hat sehr gut funktioniert. Viele Dinge hat die Mannschaft gut umgesetzt.“


Mittwoch, 13. November

SVW verlängert den Vertrag von Markus Kompp

Die SV Waldhof Mannheim 07 Spielbetriebs GmbH hat ihren Geschäftsführer Markus Kompp langfristig an sich gebunden. Der Vertrag mit dem 37-jährigen Wirtschaftsjuristen wurde vorzeitig verlängert. Die Verlängerung wurde im Aufsichtsrat der GmbH einstimmig beschlossen.

Markus Kompp ist es gelungen die Spielbetriebsgesellschaft stetig weiterzuentwickeln und hat auch in sehr schwierigen Zeiten immer Management- und Organisationsstärke bewiesen. Insbesondere für die sehr arbeitsintensive Aufarbeitung und den Umgang in den darauf folgenden Prozessen nach dem Uerdingen-Skandalspiel können sich alle Waldhöfer nur bedanken. Wir freuen uns nun langfristig die Dienste von Herrn Kompp gesichert haben zu können und sind davon überzeugt, dass er auch weiterhin die GmbH wirtschaftlich und organisatorisch entwickeln wird“, ergänzt SV Waldhof Präsident Bernd Beetz.


Samstag, 9. November

Verdienter Auswärtssieg in Großaspach

In einem munteren Spiel gegen den Tabellensechzehnten SG Sonnenhof Großaspach konnte der SV Waldhof nach zuletzt 5 sieglosen Partien endlich wieder drei Punkte einfahren. Mit 3:0 (1:0) gingen die Blau-Schwarzen als verdienter Sieger vom Platz.


Samstag, 2. November

Zweite Heimniederlage in Folge

Der SV Waldhof kassierte gegen den neuen Tabellenführer SpVgg Unterhaching mit 0:3-Toren die zweite Heimniederlage in Folge und steckt im Mittelmaß der 3.Liga fest.






Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln