Oleguer Presas

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oleguer Presas im Trikot des FC Barcelona

Oleguer Presas i Renom, bekannt als Oleguer [uɫə'ge] (* 2. Februar 1980 in Sabadell), ist ein spanischer Fußballspieler. Er spielt zur Zeit als Verteidiger beim FC Barcelona, in dessen zweite Mannschaft er 2001 von UDA Gramenet wechselte. Sein Debüt in der Primera División gab er am 12. Januar 2003 gegen den FC Málaga.

Oleguer lehnt es als Separatist ab, für die spanische Nationalmannschaft zu spielen, da er als Katalane lieber für die katalanische Fußballauswahl spielt, die von FIFA und UEFA allerdings nicht offiziell als Nationalmannschaft anerkannt ist und somit an keinem internationalem Turnier teilnehmen darf. Dennoch reiste Oleguer ins Vorbereitungslager des vorläufigen spanischen Kaders für die WM 2006, in den er von Trainer Aragonés berufen wurde. Schlussendlich wurde er jedoch nicht in den WM-Kader berufen.

Er ist darüber hinaus in der linken Szene aktiv. Im Zuge der Zwangsräumung einer illegalen Jugendkneipe im September 2003 wurden elf Demonstranten verhaftet, darunter Oleguer, laut Polizeiangaben wegen Körperverletzung. Wegen dieses Vergehen steht Oleguer im Herbst 2007 vor Gericht. [1] Zur Hausbesetzer-Szene soll er nach wie vor gute Kontakte haben, beschränkt sich aber derzeit auf das Schreiben von Büchern mit sozialistischem Inhalt und Auftritte auf Kundgebungen. Oleguer polarisierte im März 2006, indem er sein neustes Buch im besetzten sozialen Zentrum Can Vies in Barcelona vorstellte, zwei Tage vor dem Klassiker gegen Real Madrid, der nach wie vor Sinnbild für den katalanischen Kampf gegen den spanischen Staat ist. Im Februar 2007 verlor er einen Sponsorenvertrag mit dem Sportschuhhersteller Kelme, nachdem er in einem Interview für einen wegen 25-fachen Mordes zu mehr als 3.000 Jahren Haft verurteilten ETA-Terroristen die Freilassung wegen schlechten Gesundheitszustandes gefordert hatte. Der Terrorist befand sich in Hungerstreik und wurde im Gefängnis zwangsernährt.[2]

Anfang 2006 machte Oleguer an der Universität seinen Abschluss in Volkswirtschaftslehre und strebt jetzt ein Studium in Philosophie und Geschichte an.

Oleguers Vertrag beim FC Barcelona läuft noch bis zum Jahr 2010.

Titel

Vereine

Einzelnachweise

Literatur

  • Damiano Valgolio: Der Verteidiger Kataloniens, in: 11 Freunde Nr. 56 (Juli 2006), S. 132–136
  • Oleguer Presas i Renom, Roc Casagran i Casañas: Camí d’Ítaca (Mina, 2006)

Weblinks

 Commons: Oleguer Presas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Vorlage:Navigationsleiste Kader des FC Barcelona


ar:أوليغر ca:Oleguer Presas i Renom el:Ολεγκέρ Πρέσας Ρενόμ en:Oleguer Presas es:Oleguer Presas fi:Oleguer fr:Oleguer Presas ga:Oleguer Presas he:אולגר פרסאס it:Oleguer Presas ja:オレゲール・プレサス nl:Oleguer Presas pl:Oleguer pt:Oleguer Presas ru:Олегер sv:Oleguer Presas tr:Oleguer Presas



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln