Ottó Vincze

Aus WikiWaldhof
(Weitergeleitet von Otto Vincze)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ottó Vincze
Vincze otto 00 01.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Ottó Vincze
Geburtstag 29. August 1974
Geburtsort Ozd, UngarnUngarn Ungarn
Größe 186 cm
Position Mittelfeld
Vereinsinformationen Karriereende
Vereine in der Jugend
UngarnUngarn Vasas Budapest
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/1992 – 06/1993
07/1993 – 06/1995
07/1995 – 06/1996
07/1996 - 12/1996
01/1997 - 06/1997
07/1997 – 06/1999
07/1999 – 06/2001
07/2001 – 06/2002
07/2002 – 06/2004
07/2004 – 06/2007
07/2007 – 06/2008
07/2008 - 06/2009
01/2010 - 01/2011
UngarnUngarn FC Sion
UngarnUngarn Vasas Budapest
UngarnUngarn Ferencvaros Budapest
UngarnUngarn FC Sion
SpanienSpanienFC Barcelona B (ausgeliehen)
UngarnUngarn Ferencvaros Budapest
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland Energie Cottbus
UngarnUngarn Zalaegerszegi TE FC
UngarnUngarn Győri ETO FC
UngarnUngarn Ferencvaros Budapest
OsterreichÖsterreich SV St. Margarethen
UngarnUngarn Biatorbagy SE
1 (0)
37 (11)
17 (2)
9 (1)
2 (0)
60 (19)
47 (9)
9 (0)
45 (6)
58 (17)
18 (2)
40 (12)
Nationalmannschaft
1991 - 1993
1994 - 1996
1998 - 2005
UngarnUngarn Ungarische Nationalmannschaft U18
UngarnUngarn Ungarische Nationalmannschaft U21
UngarnUngarn Ungarische Nationalmannschaft


11 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 29. August 2014

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Ottó Vincze (* 29. August 1974 (44 Jahre) in Ozd, Ungarn) ist ein ehemaliger ungarischer Fussballspieler.

Karriere

1999 verschlug es Ottó Vincze auf seiner Wanderschaft quer durch Europa für zwei Jahre zum SV Waldhof. Vorher war der elffache ungarische Nationalspieler unter anderem beim großen FC Barcelona im dortigen B-Team aktiv. Während Otto Vincze in seiner ersten Saison beim SV Waldhof die Fäden im Mittelfeld zog, kam er im zweiten Jahr immer weniger zum Zuge. Folgerichtig verließ des Ungar den SVW wieder und schloss sich dem FC Energie Cottbus an, für die er auf neun Bundesligaeinsätze kam. Ottó beendete im Januar 2011 seine Fußballkarriere beim ungarischen drittligisten Biatorbagy SE. Seit 2011 ist er Scoutmanager bei Gyõri ETO FC.

Bilder

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln