Ronald Hoop

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ronald Hoop
Ronald Hoop.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Ronald Hoop
Geburtstag 4. April 1967
Geburtsort New Nickerie, SurinameSuriname
Nationalität NiederlandeNiederlande SurinameSuriname
Größe 177 cm
Position Angriff
Vereinsinformationen Karriereende
Vereine in der Jugend
NiederlandeNiederlande SC Bilthoven
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/1986 – 06/1988
07/1988 – 06/1989
07/1989 – 06/1990
07/1990 – 06/1991
07/1991 – 06/1994
07/1994 – 06/1996
07/1996– 01/1997
01/1997 - 06/1997
07/1997 – 06/1998
07/1998 – 06/1999
07/1999 - 06/2001
07/2001 - 06/2002
07/2002 – 06/2004
07/2004 – 06/2008
NiederlandeNiederlande BVC de Bilt
NiederlandeNiederlande FC Utrecht
NiederlandeNiederlande BVC de Bilt
NiederlandeNiederlande FC Hilversum
NiederlandeNiederlande Telstar[1]
NiederlandeNiederlande Dordrecht '90
ItalienItalien US Palermo
SwasilandSwasiland FC Baden
Deutschland SV Waldhof Mannheim
SwasilandSwasiland FC Schaffhausen
Deutschland SV Darmstadt 98
Deutschland SV Sandhausen
Deutschland RSV Germania Pfungstadt
NiederlandeNiederlande USV Elinkwijk
0 (0)
0 (0)
0 (0)
0 (0)
112 (55)
50 (18)
7 (1)
? (12)
14 (5)
0 (0)
55 (20)
23 (7)
0 (0)
0 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 4. April 2014

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Ronald Hoop (* 4. April 1967 (53 Jahre)) ist ein ehemaliger niederländischen und surinamesischen Fussballspieler.

Karriere

Nach Beginn seiner Karriere beim den niederländischen Amateur-Clubs BVC in De Bilt sowie FC Utrecht, verbrachte der Stürmer mit der niederländischen und surinamesischen Staatsbürgerschaft bei mehreren Clubs in ganz Europa.

Nach dem FC Baden wechselte Hoop in der Saison 1997/98 als weiterer Neuzugang in der ohnehin völlig neu formierten Mannschaft des SV Waldhof. Mit ihm kamen vom FC Baden Vilmar Santos Barbosa, Fabricio Nascimento und Jonah Sawieh.

In nur 14 Spielen für die Blau-Scwarzen erzielte Hoop immerhin 5 Tore. Außerdem war er zweimal im Pokal für den SVW erfolgreich. Nach noch nicht mal einem Jahr in Mannheim ging der 177 cm große Spieler zurück in die Schweiz zum FC Schaffhausen.

Dann wurde jedoch 1999 der Regionalligist SV Darmstadt 98 auf ihn aufmerksam, wo er Stammspieler wurde und 2 Jahren 55 Spiele absolvierte. Mit dem SV Sandhausen und RSV Germania Pfungstadt kickte er danach für zwei Vereine aus der Metropolregion Rhein-Neckar. Mit Pfungstadt stieg er in die Landesliga Süd auf. In der nächsten Saison verabschiedete er sich jedoch kurz nach Rundenbeginn und der Verein stieg wieder ab.[2]

Danach kehrte er in seine Heimat zurück und beendete im Jahre 2008 seine Karriere beim niederländischen Amateur-Club USV Elinkwijk mit 41 Jahren.

Einzelnachweise

  1. Dutch players in Italy. RSSSF. Abgerufen am 2009-04-26.
  2. Chronik germania-pfungstadt.de, abgerufen am 14. April 2020

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln